Gechannelte Infos zum 20.03.2011 von Erzengel Michael

<- zurück zur Übersicht

Autorin: Sylvia Reifegerste

Suchbegriffe:
Erzengel Michael, 20.03.2011, göttliche Wahrheit, Einheit, vollkommene Harmonie, keine Manipulation, keine Ausbeutung, keine Ausgrenzung, keinen Mangel, Göttliche Liebe, universelle Fülle, die Vollkommenheit

 


Gechannelte Infos zum 20.03.2011 von Erzengel Michael

"Meine geliebten Lichtfreunde, hier spricht Erzengel Michael und ich grüße euch. Ihr befindet euch in einer sehr lebendigen und überaus aufregenden Zeit. Viele haben bereits erfahren, dass nichts mehr so ist, wie es einmal war. Alles was nicht mehr der göttlichen Wahrheit entspricht wird enttarnt oder aufgedeckt, damit es sich auflösen kann. In der kommenden Zeit zählt nur noch die göttliche Wahrheit, also die unendliche Einheit. Das bedeutet, es gibt keine Trennung mehr und dadurch hat nur noch das Bestand, was zueinander gehört und Eins ist. Es ist ein unzertrennbares Ganzes, das in vollkommener Harmonie lebt. Es gibt keinen Hass, keinen Streit und auch keine Zweifel, es gibt nur Liebe. Es gibt somit auch keine Manipulation, keine Ausbeutung, Ausgrenzung, keinen Mangel mehr, sondern "nur" die Göttliche Liebe und die universelle Fülle, die Vollkommenheit. Alles andere hat dort keinen Platz.

Sicherlich werdet ihr euch jetzt fragen: Wie kann das funktionieren, wo es doch jetzt noch soviel Disharmonien, Streit, Leid und Kummer auf der ganzen Welt gibt?

Wisset dazu: Die Polarität mit Gut und Böse wird auch in der nahen Zukunft noch weiter existieren, denn sie ist für viele Menschen ein überaus wichtiges Lernfeld. Viele Seelen, sowie auch ihr, haben sich bereit erklärt, genau zu dieser Zeit auf der Welt zu sein. Ihr habt damals beschlossen, dabei sein zu können, wenn die Erde in eine neue Ebene und Umlaufbahn mit dem Sonnensystem und der Galaxie gleitet. Es war euer persönlicher Wunsch, euch auf diese Zeit vorzubereiten, euch zu schleifen, um aktiv bei diesem Prozess mitwirken zu können. Dadurch sind die persönliche Entwicklung und die damit verbundene Arbeit an eurem Selbst für jeden von euch von großer Wichtigkeit. Diese Dinge gehören somit zu euren primären Aufgaben.

Durch das innere Aufräumen und das damit verbundene Erkennen und Ablegen alter Muster/Strukturen, kommt ihr eurem wahren Kern immer näher. Genau in diesen Prozessen befinden sich jetzt die meisten von euch. JETZT ist die Phase des wahren Erkennens, des Vordringens in das eigene Sein. Es ist auch die Phase für das Annehmen des Göttlichen Kerns. Das ist der Prozess, der momentan bei jedem von euch geschieht.

Wir sagten euch zu Beginn des Jahres, dass ihr in diesem Jahr nochmals mit weiteren Themen der Vergangenheitsbewältigung zu tun haben werdet. So wird derzeit in sehr vielen Menschen altes Erinnern aktiviert. Diejenigen, die bewusst an ihrem Selbst arbeiten, können dieses Erinnern und die damit verbundenen Prozesse leichter verarbeiten und auch annehmen, als diejenigen unter den Menschen, die mit diesen Dingen noch niemals in Kontakt gekommen sind.

Diejenigen, die bisher alte schmerzhafte Ereignisse verdrängt haben, werden auch weiterhin versuchen, dem Schmerz aus dem Wege zu gehen. Dadurch befinden sich jene in einem Zwischenstadium und in einem Zustand der Qual und der Last. Sie empfinden diese Zeit als überaus leidvoll und glauben, dass sie vom Schicksal geschlagen werden oder, dass sie es mit einer Fremdeinwirkung, einer dunklen Kraft, zu tun haben, der sie hilflos ausgeliefert sind. Sie fühlen sich in ihrer eigenen Welt nicht verstanden, sind hilfesuchend, zermürbt und ängstlich, weil sie einerseits spüren, dass etwas nicht stimmt und, dass etwas an ihnen wirkt. Andererseits spüren sie, dass sie etwas rational nicht verstehen können, was aber durchaus wichtig für sie und ihre Lebensumstände wäre. Sie können all das bewusst nicht einordnen und das löst Ängste aus.

Nicht nur die Vergangenheitsbewältigung ist ein wichtiger Punkt, sondern auch das Verstehen. Die Energien in dieser Zeit sind jetzt so stark, dass ihr jederzeit Zugang zu der Vergangenheit habt. Ihr habt dadurch auch Zugriff auf das kollektive Wissen. Das bedeutet, alle Leben, welche gelebt wurden, derzeit gelebt werden und irgendwann noch gelebt werden, sind miteinander vernetzt. Das bezieht sich auf die eigenen Leben, ebenso auf alle Leben von allen anderen Wesen auf dem Planeten. Diese Leben sind wie Linien, die sich in Knotenpunkten treffen. Diese Knotenpunkte sind es, die in den Menschen plötzlich ein Erinnern möglich machen, sie treffen nach einer gewissen Zeit immer wieder auf Knotenpunkte und diese erlauben euch den Zugriff auf jede Information.

Die Informationen sind von einer so enormen Größe, dass sie das menschliche Gehirn nicht erfassen. Diese Informationen sind zu groß, zu mächtig, zu geballt, einfach zu intensiv für euren Verstand. Der menschliche Verstand ist bei den meisten von euch noch viel zu begrenzt. Aber gerade auch diese Begrenzungen führen zu unguten Gefühlen, zu Unwohlsein und auch zu Ängsten. So können karmische Ängste durchaus eine massive Schwere in euch auslösen und dadurch kann es zu psychischen und sogar auch zu körperlichen Symptomen kommen. Daher ist es so wichtig, die Begrenzungen des Verstandes zu verlassen, denn sobald der Verstand alles neutral behandeln und einordnen kann, lösen sich die Ängste und dadurch auch das Unwohlsein vollkommen auf.

Bitte schaut daher auch immer auf eure Gedanken. Seht jeden eurer Gedanken in seiner ganzen Wichtigkeit, denn jeder Gedanke zählt, jeder Gedanke kann der Beginn eines neuen Lebens sein. Korrigiert ungute Gedanken und wandelt sie in kraftvolle, öffnende Gedanken um. Sprecht aus, was ihr denkt und fühlt. Je mehr ihr über die wirklich wichtigen Dinge sprecht und auch über Herzensdinge, umso mehr werdet ihr merken, dass sich Freundschaften vertiefen. Und nicht nur das passiert sondern durch euer mutiges Zeigen, werden sich die Menschen in eurem Umfeld vermehrt öffnen und den Mut aufbringen, sich ebenfalls mit ihren Gefühlen und Bedürfnissen zu zeigen.

Wie im Innen so auch im Außen. Die äußeren Ereignisse und Unruhen auf eurem Planeten sehen nach starken Prozessen aus, doch dem ist nicht wirklich so. Es ist nicht so, wie es auf den ersten Blick scheint. All diese Begebenheiten sind die Vorboten und die Anzeichen des Wandels. Noch mehr Naturgewalten werden in den nächsten Jahren deutlich machen, wie sehr die Erde sich verändert, dass Ihre Erdplatten sich verschieben, dass ganze Regionen nun eine andere Energie gewinnen. Oft sieht es nach Sturm aus, doch wisset dazu, hinter dem Sturm leuchtet auch hier die Sonne, der wahre Göttliche Kern. Durch diese jetzigen äußeren Prozesse wachen immer mehr Menschen auf und sind bereit, sich für etwas Neues zu öffnen, um letztendlich den Weg der allumfassenden Liebe zu gehen.

Und so wie sich Mutter Erde verändert, werdet ihr euch ebenfalls verändern. Immer mehr Menschen werden sich dadurch bewusst, und dadurch auch ihrer wahren Fähigkeiten gewahr. Immer mehr Menschen spüren, dass sie medial sind, dass sie Botschaften von Geistwesen empfangen können. Sie spüren die Verbundenheit zur Mutter Erde und sind an das Netz des kollektiven Erinnerns angeschlossen. Natürlich ist es noch ein weiter Weg für viele, denn all das sind Lernprozesse, die auch Zeit benötigen.

Es gibt auch noch viele Menschen, die den Energieanstieg zwar spüren, ihn jedoch missdeuten. Sie verstehen nicht, was mit ihnen passiert. Das löst wiederum Ängste aus und diese werden zum größten Gegner für sie selbst. Viele spirituelle Berater und Heiler werden nun mit Hilfesuchenden konfrontiert, die mit verstärken Ängsten zu tun haben. Dieser Zustand ist Zeuge dieser neuen Zeit und der neuen Energien. Ein Zustand, der für die Betroffenen im höchsten Maße unangenehm und auch qualvoll ist und vor allem psychische Wunden aufreißt, weil sie nicht verstehen können, was mit ihnen passiert.

Lasst mich euch versichern, dass jeder Einzelne von euch sich jetzt an einem wichtigen Punkt in seinem Leben befindet, wo er entscheiden kann, welches SEIN Weg ist. Wichtig ist, dass ihr euch nicht beeinflussen lasst von anderen Menschen oder von Meldungen aus den Medien. Schaut immer übergeordnet, bleibt dabei objektiv. Vor allem bleibt bei euch und steht zu eurer Meinung. Nehmt intuitiv wahr, was sich hinter den Begebenheiten verbirgt und erkennt den Sinn. Dies bezieht sich auf alle äußeren Umstände und genauso auf eure inneren Prozesse. Ebenso auf eure persönlichen Umstände sowie auf körperliche Beschwerden oder Krankheiten. Macht euch dazu auch bewusst, dass jeder für sich selber entscheidet, wie er etwas empfindet. Nutzt jedes ungute Gefühl, denn es hat eine tiefere Botschaft für euch. Fühlt ihr euch unwohl, dann begebt euch auf die Entdeckungsreise und findet den Ursprung, die Wurzel dazu heraus.

Im Prinzip weiß jeder einzelne von euch, was er loslassen und welche Veränderung dazu erforderlich ist. Damit wären wir bei der wahren Angst angekommen. Es ist die Angst vor der Veränderung. Mit dieser Angst habt ihr euch als erstes auseinanderzusetzen. Viele von euch haben sich bereits so sehr an das Leid, an Probleme, an den Schmerz und an die Schwere gewöhnt, dass es ihnen schwer fällt, dies loszulassen. Denn all diese Dinge vermitteln eine Art von Sicherheit, weil es genau das ist, was ihr kennt. Doch wenn ihr ehrlich mit euch seid, ist alles was euch einschränkt, belastet, bedrückt und alles was euch traurig oder Kummer bereitet und euch am Aufblühen hindert, einfach nur lästig und überflüssig. Wie fantastisch und wundervoll ist es dagegen, frei von all diesen schweren Dingen zu sein und leicht und unbeschwert dem Leben zu begegnen! Wir können euch daher nur empfehlen, seit mutig und begrüßt das Neue und heißt jegliche Veränderungen willkommen.

Schließt mit der Angst vor Veränderungen Frieden. Gebt den Veränderungen einen neuen Namen, wie z.B. Überraschung! Lasst euch überraschen und staunt, was das Leben für fantastische Geschenke für euch bereit hält!

Meine geliebten Lichtfreunde, habt keine Angst vor den Veränderungen, die euch unverständlich vorkommen mögen, schaut genau hin, nehmt an, was in euch ist, bleibt wach im Geiste und im Herzen! Nutzt auch den 20.03.2011, denn hier findet eine Tag und Nachtgleiche mit einer enorm starken Energie statt. Mit der Tag und Nachtgleiche am 20.03. wird der Prozess des Erwachens eingeleitet. Es ist die Zeit des Aufbruchs und des Wachstums. So wie das erste Grün erwacht, könnt ihr erwachen und die Zeit für Erkenntnisse, einen Aufbruch oder Neubeginn und für euer persönliches Wachstum nutzen. Die Natur macht es euch vor, die Dunkelheit weicht dem Licht und die Zeit für das Neue und für das Erblühen beginnt. Begrüßt den 20.03. mit einem Ritual oder mit einer Lichtmeditation und nutzt diese überaus starken Energien!

Das Frühjahr ist auch eine Zeit für wahre Begegnungen und tiefe Freundschaften, welche ein wundervolles Fundament aus Aufrichtigkeit, Wahrheit und Vertrauen besitzen. Es geht also immer darum, sich so zu zeigen, wie ihr wirklich seid. Alle Masken sind inzwischen überflüssig geworden und hindern euch nur an einem leichten und unbeschwerten Dasein. Absolute Ehrlichkeit euch selbst und anderen gegenüber ist jetzt überaus wichtig. Wenn ihr dem Weg der Wahrheit folgt, werdet ihr immer mehr Menschen begegnen, welche dieselben Strukturen haben wie ihr und auch denselben Werten und Vorstellungen folgen wie ihr. Ihr werdet euch vermehrt unter Gleichgesinnten befinden und das wird überaus wohltuend für viele sein.

Die Zeit der Isoliertheit und Einsamkeit wird immer weniger und irgendwann vorbei sein, denn ihr erkennt, dass ihr alle eins seid und fühlt euch wieder verbunden. Auch wir sind mit euch verbunden. Wir sind immer an eurer Seite und unterstützen euch. Euer Weg ist auch unser Weg, also lasst ihn uns auch gemeinsam gehen.
Wir, eure Lichtfreunde, lieben und wir segnen euch,
euer Michael."

(Gechannelt zum 20.03.2011 für die Lichtgruppe auf Ibiza - Medium: Sylvia Reifegerste)

 


<- zurück zur Übersicht

 

         Astrologische
         Jahresvorausschau
         2014

Weiter...


Ostern ist ein
Einweihungsweg

Die 7 Einweihungssprüche
Die K-Woche vor Ostern

Weiter...


Der große Jahreskalender           Der große
        Jahres-
    Kalender:
Monat für Monat
gezielt die Energien nutzen

Weiter...


kostenlose
Angebote


Kurzanalyse
des Unterbewusstseins

Was ist in Ihrem Unterbewusstsein gespeichert?

Der große Jahreskalender
Monat für Monat gezielt die Energien nutzen

Himmlische Lichtwesen
Lassen Sie sich jeden Monat von einem Lichtwesen begleiten

Die 'Große Online
Einweihung der Elemente'

Jeder Monat eine neue Einweihung

Die 'Große Online
Licht-Schulung'

Mein NEUES ICH
in 12 Schritten

Lichtwächter-Orakel
Lassen Sie sich von einem Lichtwächter unterstützen


Audio

Audio

Meditations-Musik, Unterbe-wußtseins Reisen, New Classic Instrumental

Weiter...


Kurzgeschichten

Kurzgeschichten

kostenlos lesen

Weiter...