Home Bewusstseinsarbeit Unsere Methoden Spirituelle Ausbildung Spirituelles Wachstum Spirituelle Schulungen IBIZA Blog MP3/Audio Kontakt
United-Spirit-Center.com
United-Spirit-Center.com
United-Spirit-Center.com
Äußere oder ungünstige Einflüsse sind niemals die Ursache für Probleme. Allein unser DENKEN bestimmt, wie wir etwas empfinden oder bewerten.
Autorin
Bewusstseinsarbeit / Schulungen / Weisheiten / Übungen

Unsere Willenskraft und unser Wollen: Bewusstseinsarbeit Hamburg Freiburg

Unsere Willenskraft und unser Wollen

Unser Willen hat absolut nichts mit dem WOLLEN zu tun. Grundsätzlich zeigt jedes WOLLEN an, dass wir etwas anstreben, was wir zurzeit nicht haben. Die Menschen, die ihren eigenen Willen ohne Rücksicht auf die Konsequenzen durchsetzen, handeln oft aus ihrem Ego und aus der Unbewusstheit. Sie wissen nicht, welche Folgen ihr Wollen für sie selbst und für andere hat. Auch wenn sich hinter unserem Wollen eine gute Absicht verbirgt, bedeutet das nicht immer, dass es auch wirklich zum Wohle des anderen ist.

Der freie Wille hat nichts mit unserem "Wollen" zu tun
Es gibt einen Unterschied zum Wollen und zum freien Willen. Alles was ich unbedingt haben "will" oder es sogar haben "muss", zeigt immer an, dass das "Habenwollen" mit einem kindlichen Verhalten bzw. mit kindlichen Grundbedürfnissen zu tun. Weiter...

AUSBILDUNG

Sie interessieren sich für eine spirituelle Ausbildung im Bereich Bewusstseinsarbeit? Informieren Sie sich unverbindlich: Kontakt >>

Hier finden Sie unsere aktuellen Ausbildungsangebote: Mehr erfahren >>

Unsere Willenskraft und unser Wollen

Ein starker Wille ist in der heutigen Zeit Voraussetzung für die Erreichung unserer Ziele und für den Erfolg. Willensschwäche ist etwas, mit dem wir zwar auch tagtäglich konfrontiert werden, jedoch kämpft fast jeder gegen die Willensschwäche an. Haben Sie sich schon einmal gefragt, woran es liegt, dass wir in bestimmten Dingen willensstark sind und es uns in anderen Dingen wieder missglückt? Warum können wir in einem Moment unser Erleben und Verhalten willentlich in angemessene Bahnen lenken, sind aber zu einem anderen Zeitpunkt "willensschwach"?

Wie sieht das bei Ihnen aus?

Die Willenskraft lässt sich trainieren und stärken. Um die Willenskraft steigern zu können, ist es zunächst wichtig, zu verstehen, was überhaupt Willenskraft bedeutet. Willenskraft wird z.B. gebraucht, um schwierige Situationen und Aufgaben zu meistern. Sich auf einen langweiligen Lernstoff zu konzentrieren, ein hartes körperliches Training durchzuführen, einen schwierigen Arbeitstermin zu bewältigen oder trotz Verärgerung freundlich mit anderen Menschen umzugehen sind nur einige wenige Beispiele. Zu berücksichtigen ist, dass der Wille nicht konstant ist, sondern mit der Zeit schwächer wird. Zudem erzeugen Willenskraft sowie auch Disziplin immer einen Jo-Jo Effekt.


Disziplin und Willenskraft erzeugen einen Jo-Jo-Effekt

Viele glauben, dass sie nur mehr Willenskraft oder Disziplin benötigen, um ihr altes Verhalten zu verändern oder sich aus einer Sucht zu befreien. Dies mag auf den ersten Blick auch richtig sein. Jedoch überall, wo wir mehr Energie als normal aufwenden müssen, ist dies ein Hinweis, dass wir mit dieser Sache nicht im Gleichgewicht sind. Meistens stellt sich heraus, dass in uns ein Teil unbewusst glaubt, dass wir keine Heilung verdient haben oder "nicht gesund werden wollen", weil ein bestimmter Grund = Schutz (Nutzen) dagegen spricht.

Gerade bei dem Thema Sucht oder Abhängigkeiten, erleben die meisten Menschen am häufigsten schon nach kurzer Zeit eine Niederlage und stehen am Anfang ihres Problems. Hinzu kommen dann noch die Selbstvorwürfe und die Selbstverachtung, weil "man" zu willensschwach war und es mal wieder nicht geschafft hat. Das Problem erscheint einen nun noch schwerer als vorher. Der Kampf gegen das Rauchen, Saufen, Übergewicht usw. erscheint einen als aussichtslos.

Den Jo-Jo-Effekt gibt es nicht nur bei Diäten, sondern bei jeder Sache für die wir unsere ganze Willenskraft oder Disziplin einsetzen müssen. Sobald wir etwas unter Druck oder Zwang erreichen "wollen", erzeugt dies Stress in unserem Körper. Willenskraft taugt daher niemals etwas für langfristige Ziele, sondern sie dient vom Wesen her, nur bei kurzfristigen Dingen. So ist Disziplin vom Wesen her für Notsituationen gedacht, wo wir gefordert sind, bestimmte Dinge sofort zu machen, wie z.B. jemanden aus einer Gefahr zu retten oder in Gefahr schnell und bestimmt zu handeln. Stetig Leistung zu erbringen kostet zudem auch viel Kraft und ist nicht nur mit einem starken Willen zu erreichen.


Permanente Willenskraft entzieht dem Körper Energie

Der Entzug von Energie führt wiederum zu geistiger und körperlicher Unbeweglichkeit und wirkt sich langfristig auf die Gesundheit aus, weil im Inneren ein Konflikt entsteht (Dauerstress). Dieses kann durch Unbehagen, Unwohlsein, Depression, Erkältung oder anderen körperlichen Beschwerden zum Ausdruck kommen.

Dadurch, dass sich derjenige nicht gut oder sogar krank und schwach fühlt, kippt in den meisten Fällen die Disziplin und bringt das Vorhaben oder den Vorsatz diesmal durchzuhalten zum Scheitern. Es kommt zur Krise und zum sogenannten Rückfall. Die Selbstachtung sinkt auf den Nullpunkt und derjenige fühlt sich nach dem Scheitern schlechter als zuvor. Es ist somit sehr fraglich, ob einen permanente Willenskraft wirklich langfristig weiterhilft. Die fehlende Willenskraft ist also nur ein Symptom. Sie hilft uns herauszufinden, womit wir wirklich Schwierigkeiten haben und zeigt uns den Weg, wo wir näher hinzuschauen haben.

Willenskraft ist eine veränderliche, persönliche Eigenschaft. Sie ist gleichzusetzen mit einer Batterie, die mal aufgeladen und mal entladen ist. Wie stark unsere Batterie ist, hängt von unserem Glauben und unserer Lebenssituation ab.

Wir können unsere Willenskraft-Batterie aufladen, indem wir verhindern, dass sich die Batterie dauernd von selbst wieder entlädt. Das passiert zum Beispiel, wenn wir überfordert sind oder, wenn wir zu viel erwarten und zu perfektionistisch an eine Sache herangehen.


Mein Wille geschehe - und die Konsequenzen

Kommen wir jetzt zum Existenzwillen. Unser Willen hat absolut nichts mit dem WOLLEN zu tun. Grundsätzlich zeigt jedes WOLLEN an, dass wir etwas anstreben, was wir zurzeit nicht haben. Die Menschen, die ihren eigenen Willen ohne Rücksicht auf die Konsequenzen durchsetzen, handeln oft aus ihrem Ego und aus der Unbewusstheit. Sie wissen nicht, welche Folgen ihr Wollen für sie selbst und für andere hat. Auch wenn sich hinter unserem Wollen eine gute Absicht verbirgt, bedeutet das nicht immer, dass es auch wirklich zum Wohle des anderen ist.

Oft richtet sich der persönliche Wille sogar gegen sich selbst, nämlich z.B. dann, wenn wir nicht auf unseren Körper hören, ihn in Formen zwingen, die ihm nicht gut tun und die auch nicht zu ihm gehören. Andere setzen ihren Willen aus Eigennutz bei anderen durch, "sie meinen es gut", wissen aber nicht wirklich, ob es auch im Sinne des anderen ist.

Steht der persönliche Wille nicht im Einklang mit dem göttlichen freien Willen, werden automatisch die Lebensgesetze verletzt. Wer ein kosmisches Gesetz verletzt, hat dafür die Verantwortung zu tragen. Alles was durch uns in eine Disharmonie gebracht wurde, haben wir auch wieder auszubalancieren. Geschieht dies nicht, wird Karma aufgebaut.

Anhand unserer Probleme, Kümmernisse, Sorgen, Schmerzen, Krankheiten, Ängste und am Leid können wir immer erkennen, wo genau wir die Lebensgesetze verletzt haben. Gleichzeitig können wir daran erkennen, hinter welchen dieser Dinge sich ein persönliches Wollen versteckt. Hier haben wir uns die folgende Frage zu stellen:

"Was wollte ich unbedingt durchsetzen oder was habe ich erzwungen, obwohl es nicht zu mir gehört, und warum bzw. für wen "wollte" ich es erreichen?"

Der persönliche Wille ist alles andere als frei, denn er grenzt durch sein Wünschen und "haben wollen" unser Wachstum und den Entwicklungsprozess ein. Wenn wir uns zum Beispiel einen bestimmten Partner oder eine konkrete Arbeitsstelle haben "wollen", schließen wir durch unsere konkrete Vorstellung aus, dass das Leben für uns auch noch etwas ganz anderes, vielleicht viel besseres, parat hält. In diesem Fall würden wir durch die Vorstellung den Partner oder die neue Arbeitsstelle bekommen, aber irgendwann feststellen, dass wir nicht wirklich glücklich sind.


Der freie Wille hat nichts mit unserem "Wollen" zu tun

Übrigens, der freie Willen hat nichts mit unserem "Wollen" zu tun. Es gibt einen Unterschied zum Wollen und zum freien Willen. Alles was ich unbedingt haben "will" oder es sogar haben "muss", zeigt immer an, dass das "haben wollen" mit einem kindlichen Verhalten bzw. mit kindlichen Grundbedürfnissen zu tun. Auch hinter vielen Sätzen, die "ich will" enthalten verbirgt sich ein kindliches Bedürfnis, wie z.B.:

Jeder dieser Sätze zeigt zunächst, dass wir den Zustand, den wir aktuell haben, nicht annehmen. Außerdem verbergen sich hinter diesen Aussagen: Beurteilungen, Ängste, Befürchtungen und Erwartungen die wir haben, wenn wir etwas nicht erreichen. Die Gefühle die wir damit verbinden, sind gekoppelt an schmerzhafte Erinnerungen, die aus unserer Kindheit stammen. Um herauszufinden, welche kindlichen Bedürfnisse sich hinter dem Wollen verstecken, ist es wichtig den persönlichen Willen einmal näher zu beleuchten. Denn über das Erkennen können wir die notwendigen Veränderungen einleiten.

Übung:

Finden Sie heraus, wie häufig Sie etwas wollen und wie häufig Sie die Wörter WILL - WOLLEN verwenden. Wenn Sie fündig geworden sind, stellen Sie sich bitte die folgenden Fragen:

  • Warum WILL ich gerade genau das haben?
  • Was WILL ich dadurch erreichen?
  • Was WILL ich dadurch verhindern?
  • Was wäre das Schlimmste, wenn ich es nicht bekomme oder erreiche?

Über die Antworten bekommen wir Hinweise, welches kindliche Bedürfnis sich hinter unserem Wollen verbirgt. Ebenfalls zeigen sie, dass wir fest daran glauben, dass wir über eine Veränderung genau das bekommen, was wir als Kind benötigt hätten. Um dies zu verdeutlichen hier ein Beispiel:

Aussage: Ich will mehr Geld verdienen. Wenn Ihre Antwort darauf so lautet:

"Ich fühle mich einfach besser mit mehr Geld. Außerdem will ich es schaffen erfolgreich zu sein, denn erfolgreiche Menschen haben es im Leben immer einfacher. Für mich wäre es schrecklich, wenn ich so weiter leben müsste und keinen Erfolg hätte."

Dieser Satz sagt so noch nicht wirklich etwas Konkretes aus, außer, dass sich jemand schrecklich fühlt, wenn er nicht erfolgreich ist und, dass es erfolgreiche Menschen leichter haben. Daher ist hier weiter zu fragen:

Frage: Was wäre daran so schrecklich, wenn ich so weiter leben müsste?

Antwort: Weil ich mich dann als Versager fühle. Ich muss mir beweisen, dass ich es selber schaffen kann.

Frage: Warum will ich es mir beweisen, dass ich es selber schaffen kann?

Antwort: Weil ich von anderen anerkannt und respektiert werden will.

Anhand dieser Antworten ist deutlich zu erkennen, dass es um die kindlichen Bedürfnisse der Anerkennung und des Respektes geht.

Sobald wir erkannt haben, um welches kindliche Bedürfnis es uns geht, wird auch sichtbar, wie stark wir uns von diesem Bedürfnis in unserem Alltag bestimmen lassen. Dieses Muster verbirgt sich hinter sehr vielen Verhaltensweisen und zieht sich wie ein dicker, fetter, roter Faden durch unser Leben. In unserem Beispiel wird derjenige erkennen, dass sich unzählige Situationen in seinem Leben wiederholt haben, in denen es "nur" um die kindlichen Bedürfnisse ging.


Solange wir uns von unseren kindlichen Bedürfnissen (unbewusst) bestimmen lassen, werden wir immer ein Opfer unserer eigenen Gefühle sein.

Zudem handeln und reagieren wir aus unserer kindlichen Sicht und nicht wie eine erwachsene Person. Es ist daher sehr wichtig herauszufinden, worum es uns wirklich geht, damit wir aus der erwachsenen Sicht agieren und reagieren können.


Heilung des persönlichen Willens

Der freie Wille untersteht dem kosmischen Gesetz und beinhaltet, die Annahme. Das heißt, wir haben alles genauso anzunehmen wie es ist. Wenn wir in den Willen eines anderen Menschen eingreifen, verletzten wir das kosmische Gesetz. Das bedeutet, wir ziehen unbewusst genau die Dinge an, die mit dieser Verletzung zu tun haben, damit wir wieder einen Ausgleich herstellen können.

Das kosmische Gesetz wird auch verletzt, wenn wir in unseren eigenen freien Willen eingreifen. Das bedeutet, wenn wir zu stark im WOLLEN verhaftet sind. Was löst zum Beispiel der folgende Satz aus?:

"Dein Wille geschehe und nicht meiner."

Meistens rebelliert bei diesem Satz das Ego sehr stark. Es hat Angst, dass es seine Macht verliert, indem es nicht mehr entscheiden kann bzw. Einfluss darauf hat, was geschieht. Wir glauben, dass wir unser Leben kontrollieren oder planen "müssen", damit das Leben nach unseren Vorstellungen ablaufen kann. Viele fürchten sich vor dem Ungewissen und möchten wissen, was auf sie zukommt.

Kontrolle ist ein Machtinstrument und bedeutet Sicherheit. Dies ist jedoch eine Täuschung, denn die Kontrolle ist völlig einengend und erschafft nur ein Gefängnis, aus dem es kein Entkommen gibt. Durch den persönlichen Willen und durch die Kontrolle wird der Lebensfluss zudem blockiert und verhindert.

Übung:

Geben Sie sich häufiger dem göttlichen Willen hin und leben Sie nach dem Satz:

"Nicht mein Wille, sondern dein Wille geschehe."

Wenn Ihnen das nicht gelingt, klären Sie bitte, warum Sie die Dinge nicht so annehmen können, wie sie sind oder wie sie kommen. Machen Sie sich bewusst, welche Ängste sich hinter Ihrem Wunsch nach Sicherheit verbergen.

Herausforderung:
Machen Sie in der kommenden Zeit nur für das Notwendigste Pläne. Planen Sie so wenig wie möglich im Voraus und lassen Sie mehr geschehen. Sein Sie neugierig darauf, was Ihnen die Zukunft ohne Ihr Planen bringen wird.

Diese Arbeit ist eine große Herausforderung und es bedarf einiger Übung, bevor die Kontrolle und der eigene Willen mehr und mehr in den Hintergrund treten. Hier sind Übung, Nachsicht und Geduld gefragt. Auch wenn es nur Schrittchenweise vorangeht, es lohnt sich diesen Weg zu gehen, denn er führt in die wahre Freiheit und in ein spannendes, abenteuerliches Leben.

Freude und Humor helfen uns
Humor und Spaß sind weltverändernd und verleihen den Menschen das stärkste Charisma und die höchste Ausstrahlung. Ohne Freude, Spaß und Lachen ist das Leben farblos und leer. Mit wahrer Freude ist aber nicht nur Spaß und Lachen verbunden. Die wahre Freude erfasst jede Zelle des Seins und sie sprudelt aus einem heraus, wie der Sekt aus einer Flasche, die vor dem Öffnen vorher kräftig geschüttelt wurde.


Machen Sie sich immer wieder bewusst, dass die Freude, genauso wie die bedingungslose Liebe, ein Teil unseres Wesens ist.

Kontakt
Kontakt

Haben Sie weitere Fragen? Informieren Sie sich kostenlos und unverbindlich. Ihr United-Spirit-Center.com Team
zum Kontaktformular >>


Interesse an einer spirituellen Ausbildung?
Interesse an einer spirituellen Ausbildung?

Hier finden Sie unsere spirituellen Ausbildungsangebote:Mehr erfahren >>

Siehe auch:
Intensivtraining für ein "WUNDER-VOLLES-LEBEN"

<< zurück zur Übersicht

Autorin: Sylvia Reifegerste

xTeilen xTeilen

Entdecken Sie Ihre Gaben und Fähigkeiten
Entdecken Sie Ihre Gaben und Fähigkeiten

Sie sind einzigartig und ein großartiger Mensch, der über fantastische Ideen, geniale Fähigkeiten, starke Selbstheilungskräfte und über ein riesengroßes Energie- und Machtpotential verfügt. Wir haben in den letzten Jahren verschiedene Methoden ausgearbeitet, die Ihre Fähigkeiten auf spielerische Weise ans Licht bringen, damit Ihr Licht aus allen Ihren Poren leuchten kann. Ihr United-Spirit-Center.com Team.
Weiter >>

Nichts mehr verpassen mit unserem
monatlichen Newsletter >


Behalten Sie den Überblick
Unsere Website beinhaltet - neben der Bewusstseinsarbeit und den spirituellen Ausbildungen - ein geballtes Wissen in Form von diversen Infos, Beiträgen, Hintergrundwissen, gechannelten Durchsagen, Sprachdateien und monatlichen Übungen und Empfehlungen. Hier eine Übersicht:

Der große Jahreskalender: Jede Jahreszeit dient unserem Reifeprozess und die Natur zeigt uns, wie dieser Prozess aussieht, denn jeder Monat hat eine bestimmte Qualität und Aufgabe und gibt uns wichtige Informationen, wie wir unsere Energie besser nutzen können Himmlische Lichtwesen: Lassen Sie sich jeden Monat von einem Lichtwesen und ihren Weisheiten und Botschaften begleiten. Seit Urzeiten unterstützen sie uns mit ihrer unendlichen Liebe und Güte bei unserer Entwicklung. Sie befinden sich auf der geistigen Ebene, wie auch alle Erzengel und andere Engelwesen Online Ausbildungen & Schulungen: Ausbildung zum Bewusstseins- und Motivationstrainer, Licht-Schulung, Einweihung der Elemente, himmlische Lichtwesen, Jahreskalender, Unterbewusstseins Reisen, Bewusstseinsarbeit, Übungen Tier Orakel: Was ist in Ihrem Unterbewußtsein gespeichert? Fragen Sie das Tieroakel, wie Ihre unbewusste Speicherung zu einem bestimmten Thema aussieht. Eine Kurzanalyse auf schnelle und spielerische Art Lichtwächter Orakel: Das Lichtwächter Orakel hilft Ihnen bei Ihrer Entscheidungsfindung. Lassen Sie sich von einem himmlischen Lichtwächter begleiten. Konzentrieren Sie sich auf das Thema, in dem Sie Unterstützung brauchen und ziehen dann eine Karte. Online Einweihung der Elemente ist für Menschen gedacht, die aktiv an Ihrer eigenen Bewußtwerdung arbeiten möchten und den Wunsch haben, mit den Erzengeln und der Lichtebene Hand in Hand zusammen zu arbeiten. Ein Pfad für eine ganzheitliche Entwicklung von Körper, Geist und Seele und beinhaltet Gesundheit auf allen Ebenen. Online Licht-Schulung ist für Menschen gedacht, die bewusst bereit sind, über ihr kleines ICH (Ego) hinaus zu wachsen und das kosmische Urwissen vorzuleben und aktiv weiterzugeben. Besuchen Sie in 12 Schritten in Form von Meditationsreisen die wichtigsten Lichtkraftorte dieser Welt. Die Meister des Lichtes heißen Sie dort willkommen und stellen jedem Lichtschüler ihr Wissen zur Verfügung. Unsere YouTube Videos: Spirituelle Lebensberatung, Meditationen, diverse MP3 Sprach- und Musik-Dateien für Schulungen, Übungen, Meditationen, Botschaften, Bewusstseinsarbeit, Ausbildungen, Energiearbeit Spirituelles Lexikon: Was ist Spiritualität, eine Aura, ein Aszendent, Aufgestiegene Meister, Meister des Lichtes, Erzengel oder Lichtboten? Hier werden viele spirituelle Begriffe genannt sowie Erklärungen und Hintergrundwissen vermittelt. Newsletter anmelden & abmelden: Bleiben Sie auf dem Laufenden über neue Schulungen, Ausbildungen oder Beiträge. Nichts mehr verpassen mit unserem monatlichen Newsletter.
Mutter und Vater: Als Erwachsene führen wir unsere Eltern in unserem Inneren weiter. Dadurch existieren in uns nicht nur das innere Kind, sondern auch die innere Mutter und der innere Vater. Solange wir nicht mit diesen Anteilen gearbeitet haben, verhalten sich diese Anteile genau so, wie wir sie als Kind erlebt haben. Das bedeutet, wir verhalten uns als Erwachsene immer noch so, wie als Kind. Geld und Geldrückfluss zeigen Ihnen, wo Sie stehen. Im materiellen Bereich ist es am leichtesten zu erkennen, wenn etwas mit der Einstellung zum Miteinander nicht stimmt. Wenn Sie meinen, das nicht genügend Geld zu Ihnen fließt und Sie sich daher eingeschränkt und unfrei fühlen, weist das häufig auf eine Störung im zwischenmenschlichen Bereich hin. Partnerschaft und Beziehungsfähigkeit: Jeder kann sich im anderen wiedererkennen und Kommunikation innerhalb einer Partnerschaft oder Freundschaft sind das A und O. Ohne einen gesunden Austausch funktioniert es nicht. Was die Beziehung zwischen Mann und Frau so fruchtbar machen kann, ist, dass jeder von ihnen in seiner Grundstruktur, seinen Eigenschaften, Gefühlen, Verhaltensweisen, in seinen Sonnen- und Schattenseiten sowie in seinen Stärken und Schwächen sichtbar für sich selbst und den anderen wird. Bewusstseinsarbeit & Übungen: Abhängigkeiten, Beziehungsfähigkeit, Ego, Eigenverantwortung, Einzigartigkeit, Gedankenkraft, Geld, Gemeinschaft, Glaubensmuster, Glaubenssätze, Glück, Haare, Karma, Körper, Mutter, Partnerschaft, Quantenheilung, Schatten, Schutzmechanismen, Urvertrauen, Vater, Verantwortung, Vergebung, Wahre Spiritualität, Willenskraft, Wollen, Ängste, Überzeugungen Unterbewusstseins Reisen & Übungen: Sie werden überrascht sein, wie schnell und einfach es ist, unbewusste Speicherungen ans Licht zu bringen, und es bringt sogar noch Spaß, in die innere Bilderwelt hinein zu tauchen AUDIO Unterbewusstseins Reisen: Gehe Deinen Weg bewußt und akzeptiere, daß jeder Mensch "seinen" Weg und "seine" eigene Wahrheit hat. Es gibt viele Wege und Wahrheiten. Lerne alles ohne Bewertung anzunehmen Sylvia Reifegerste's Bücher: "Die Illusion erwachsen zu sein" und "Einfacher geht es nicht". Sie werden auf Tuchfühlung mit sich und Ihren Gefühlen gehen, denn die Gefühle sind das Tor zur Freiheit. Sie sind ein Hilfsmittel, das uns zeigt, wo wir im Leben stehen. Wenn wir fühlen, sind wir mit unserer Lebenskraft und unserem Glücksempfinden verbunden. Peter Reifegerste: Kurzgeschichten, Musik, Berichte: Mache Dich auf die Suche nach DEINER Einzigartigkeit und DEINEN Gaben. Du wirst erstaunt sein, mit welchen wunderbaren Fähigkeiten Du beschenkt wurdest. Und: Übernehme Verantwortung für Deine Fähigkeiten und Dein Leben Ausbildung auf IBIZA zum spirituellen "Lehrer der neuen Zeit". Erfahren Sie eine ganz individuelle, jahrelang entwickelte und praxiserprobte spirituelle Ausbildung. Erlernen Sie ein Wissen, das Ihnen und Ihren Mitmenschen eine völlig neue Sichtweise bietet. Spirituelle Arbeit auf Ibiza: Genießen Sie ein paar Tage den Zauber von Ibiza. Sie ist eine zauberhafte Insel und steht nicht nur für Party und VIP-Rummel, sondern ebenso für Erholung, Schönheit, Besinnung und Leichtigkeit und man kann sehr gut spirituellen Tätigkeiten nachgehen