Spirituelles Schulungszentrum
für Bewusstseinsarbeit
United-Spirit-Center.com
Angst-Empfangsstationen
Imaginäre Angst-Empfangsstationen
Jedes Licht ist eine
Angst-Empfangsstation.
Wir alle können unsere Angst, die nicht zu uns gehört➀, an dieses unsichtbare weltumspannende Lichter-Netzwerk übergeben, einfach indem wir unsere Angst gedanklich ganz bewusst und gezielt dorthin senden. Dort werden alle Angstschwingungen liebevoll empfangen und getröstet und zur geistigen Ebene weitergeleitet.
United-Spirit-Center.com
UNITED-
SPIRIT-CENTER
Spirituelles Schulungszentrum
für Bewusstseinsarbeit
QR CODE
zurück
START: Meine Beiträge

Imaginäre Angst-Empfangsstationen

UNITED-SPIRIT-CENTER.COM
Peter's Aufklärungsarbeit

Peter Reifegerste
Imaginäre
Angst-Empfangsstationen

Aufklärung im Sinne von: Sich Klarheit zu verschaffen und Zusammenhänge erkennen, über sich selbst, über die eigene Person und die eigene Persönlichkeit. Also sich zu fragen: Wer bin ich? Was macht meine Persönlichkeit aus? Warum bin ich hier auf Erden? Ist das alles nur purer Zufall?

Ich möchte meine persönlichen Erfahrungen und Erlebnisse der letzten 40 Jahre von dieser sowie von anderen Welten und anderen Sphären als eine "Aufklärungsarbeit" an diejenigen weitergeben, die auf der Suche nach ihrer eigenen Klarheit, Wahrheit, Wahrhaftigkeit und emotionaler Stabilität in ihrem Leben sind und die erfahren möchten, welcher WIRKLICHE Sinn hinter ihren täglichen Begegnungen, Ängsten, Problemen, Sorgen, Gedanken und Gefühlen steckt. Ich möchte Menschen mit meiner "Aufklärungsarbeit" in Erinnerung bringen, was sie vergessen haben, um so auch ein Bewusstsein für eine neue Sicht- und Denkweise zu schaffen.

Die meisten von uns haben überhaupt keine Ahnung, was für eine mächtige Persönlichkeit jeder einzelne von uns ist und welche kleinen und großen "Wunder" jeder von uns tagtäglich vollbringt - und noch vollbringen kann - und das einfach nur, indem wir uns klar und bewusst über uns selbst sind.


Teilen
https://www.united-spirit-center.com/transfear.php

x x

Angst-Empfangsstationen sind das sprichwörtliche "Licht in der Dunkelheit". Alle Energien, alle Wesen, alle Tiere im Universum, die nach einer Orientierung suchen, werden dieses Licht erkennen.

 

TransFear.de
Imaginäre:

Angst-Empfangsstationen

Übergebe Deine Angst an die Angst-Empfangsstationen: Wir alle können ab sofort unsere Angst, die nicht zu uns gehört➀, an diese weltumspannenden Angst-Empfangs-Stationen übergeben, einfach indem wir gedanklich unsere Angst, die nicht zu uns gehört➀, ganz bewusst und gezielt dorthin senden.


Liebe Leserin, lieber Leser.

Denken Sie auch manchmal: "Ach wie schön wäre es doch, wenn ich all meine Ängste und Sorgen doch einfach mal von meinen Schultern nehmen und absetzen könnte, auch wenn das nur für ein paar Momente ist".
Warum tun Sie's nicht einfach?

Wir alle können unsere Angst, die nicht zu uns gehört➀, an die TransFear Angst-Empfangsstationen übergeben, einfach indem wir unsere Angst gedanklich ganz bewusst und gezielt dorthin senden.


 

Weiter ▼
Angst-Empfangsstationen

Kurzbeschreibung

Bei den Lichtern handelt sich um ein unsichtbares weltumspannendes Lichter-Netzwerk aus imaginären Angst-Empfangsstationen, die auch noch die kleinste Art von Angstschwingung aufspüren.

Das Besondere:
Wir alle, eingeschlossen auch alle Lebensformen aus dem Tier- Natur- Pflanzen- und Mineralreich sowie alle Energien, die hier jetzt nicht aufgeführt sind, können unsere Angst an diese Stationen übergeben, einfach indem wir gedanklich unsere Angst, die nicht zu uns gehört➀, ganz bewusst und gezielt dorthin senden. In diesen Empfangsstationen, die sich in der geistigen Ebene befinden, werden alle ankommenden Angstschwingungen liebevoll und wertfrei empfangen, getröstet, umsorgt, gepflegt und in Liebe auf ihrem weiteren Weg begleitet und unterstützt.

Ein Automatismus sorgt dafür, dass bei ! JEDER Art von Angstschwingung ! automatisch sofort auch eine Angst-Empfangsstation in unmittelbarer Nähe entsteht, um bei Bedarf sofort jede Form von Angst entgegen nehmen zu können. So wird ein mögliches Ungleichgewicht wieder hergestellt.

Bei den TransFear Stationen handelt es sich um ein unendliches Netzwerk von Angst-Empfangsstationen, die sich über die gesamte Erde, weiter über unser Sonnensystem und schließlich im gesamten Kosmos befinden und sich immer weiter ausbreiten.


Angst-Empfangsstation
  • Jedes Licht ist eine Angst-Empfangsstation.
  • Bei jedem Licht stehen vier Engel, die jede Art von Angstschwingung liebevoll empfangen, annehmen, trösten und in Liebe auf ihrem weiteren Weg begleiten.
  • Alle Lichter zusammen bilden ein unsichtbares weltumspannendes Lichter-Netzwerk, das sich über die ganze Erde, weiter über unser Sonnensystem und schließlich im gesamten Kosmos ausbreitet.

▲ nach oben ▲



 

Weiter ▼
Angst-Empfangsstationen

Vorwort

Wir alle sind seit Anbeginn der Zeit mit einem unsichtbaren, kosmischen Band miteinander verbunden. Und dieses Band heißt Liebe. Liebe ist DER Grundbaustein oder auch DAS Basis-Gen aller Wesen im Universum und Liebe ist unzerstörbar. Diese Liebe, also wir alle, kennen keine Ängste, Sorgen, Kummer, keinen Zweifel, denn Liebe zweifelt nicht, kämpft nicht, fragt nicht sondern nimmt alles an, so wie es ist.

Alle Wesen im Universum wissen das.
Allerdings haben einige von uns die Liebe vergessen.

In einer Zeit, in der sich viele von uns fühlen, als würden sie pausenlos von Emotionen wie Angst, Panik, Furcht, Sorgen, Erwartungen und Leistungsdruck überschüttet und erdrückt werden, sehnen sich viele nach einem Halt, nach einem Strohhalm der Sicherheit, an dem sie sich festhalten können und so einen Augenblick loslassen und zur Ruhe kommen:

"Ach wie schön wäre es doch, wenn ich all meine Ängste und Sorgen doch einfach mal von meinen Schultern nehmen und absetzen könnte, auch wenn das nur für ein paar Momente wäre."

Wisse:
Viele unserer Ängste sind gar nicht unsere eigenen, sie gehören gar nicht zu uns, weil wir sie nämlich vom Gegenüber oder von unserer Umgebung oder vom Kollektiv übernommen und zu unseren eigenen Ängsten gemacht haben, ohne es zu bemerken. Es ist an der Zeit, dass uns das klar und bewusst wird.

Deshalb:
Übergeben Sie die Angst, die nicht zu Ihnen gehört➀, an diese Angst-Empfangsstationen, indem Sie ganz gezielt und bewusst gedanklich Ihre Angst dorthin senden. Weiterlesen...

 

Weiter ▼
Angst-Empfangsstationen

Doch nochmal zurück zur Liebe:

Sie fragen sich: Wie kann man so etwas Fundamentales wie Liebe vergessen?

Weil es eine Energie gibt, die uns zweifeln lässt, die uns kämpfen lässt und die uns dabei in die Vergessenheit von Liebe fallen lässt. Und diese Energie heißt Angst.

Angst trennt uns. Angst lähmt uns. Angst spaltet uns und kann so leicht zwischen uns gelangen und einen Keil zwischen uns treiben. Angst lässt uns getrennt, allein, verloren und verletzlich dastehen. Außerdem kommt Angst nicht allein sondern hat all die Kameraden mit im Gefolge, die wir nur zu gut kennen und die da heißen: Gewalt, Machtmissbrauch, Drohungen und Unterdrückung oder schlimmeres.

Also:
Die Angst lässt uns die Liebe vergessen.

Das Wissen darum ist uralt. Wir kennen alle was Angst mit uns macht und haben es in unzähligen Sagen, Märchen, Geschichten und Filmen gehört und gesehen. Eigentlich wissen wir alle darum, aber im Alltag vergessen wir das schnell. Wie heißt es doch? Alltag frisst Seele auf.

Natürlich ist Angst ein sehr wichtiger Anteil, denn es ist eine überaus sinnvolle Reaktion und schützt unser Leben vor Bedrohungen. Aber eine akute Bedrohung nennt man Gefahr. Eine akute, reale Gefahr. Siehe dazu: "Angst oder Gefahr?"

▲ nach oben ▲



 

Weiter ▼
Angst-Empfangsstationen

Angst ist ein Geschäftsmodell

Angst und Furcht ist DER ultimative Verkaufsschlager und eine bewährte Verkaufsstrategie vieler unserer Medien und Versicherungen. Mit einer Angstbotschaft lässt sich fast alles besser verkaufen: "Gehen Sie in diesen unsicheren Zeiten auf Nummer sicher und schützen Sie Ihre Familie für nur 5 EURO monatlich gegen alle Unsicherheiten dieser Welt. So sind Sie immer auf der sicheren Seite des Lebens." Wow denkt man da. Her damit. Wo kann ich unterschreiben.

Es gibt aber keine wirkliche Sicherheit im Aussen. Es gibt nur eine innere Sicherheit, also in uns drinnen.

Angstverbreitung gehört ebenfalls zur Grundausstattung jedes "anständigen" Despoten und Autokraten, das zieht sich wie ein roter Faden durch unsere ganze Menschheitsgeschichte und das bis - oder ganz besonders - in unsere heutige Zeit.

Die Angst ist der Nährboden für Wut, Zorn und Hass.

Erkennen wir die Absicht, die hinter vielen Angstbotschaften, Furchteinflößungen, Suggestionen, Scheinwelten und unterschwelligen Beeinflussungen stecken (beeinflussen = auf Englisch to influence), die tagtäglich auf uns zukommen, denn dann wird uns bewusst:

Die Wahrheit ist:
Das WIRKLICHE Leben ist ganz anders.
Die überragende Mehrheit der Menschheit ist ganz anders.
WIR sind ganz anders.

Eigentlich sollten wir genau mit DIESEN Botschaften tagtäglich von unseren Medien informiert und so in unserer echten und wahren Persönlichkeit unterstützt, bestärkt und gefördert werden, anstatt mit nicht endenden Angstbotschaften und fragwürdigen Schönheits- und Persönlichkeitsidealen überflutet zu werden. Doch das wäre natürlich schlecht fürs Geschäft.

▲ nach oben ▲



 

Weiter ▼
Angst-Empfangsstationen

Ist es Angst oder ist es Gefahr? Was ist der Unterschied?

Natürlich ist Angst ein sehr wichtiger Anteil, denn es ist eine überaus sinnvolle Reaktion und schützt unser Leben vor Bedrohungen. Doch wir sollten beachten:

Das ist ein gravierender Unterschied.

Deshalb wird auch so gern mit "Angstbotschaften" gearbeitet statt mit "Gefahrenbotschaften", weil wir sonst sofort fragen würden: "Wo ist die Gefahr? Zeig sie mir die Gefahr, ich sehe sie nicht!" und ganz schnell würde der Schwindel auffliegen.

Angst ist schon in jeder Art von Hierarchie integriert, denn Hierarchie bedeutet: "Hierarchie ist die Rangordnung der Menschen, Tiere oder Sachen untereinander." Eine Rangordnung der Menschen? Wie soll denn so etwas angstfrei ablaufen?

▲ nach oben ▲



 

Weiter ▼
Angst-Empfangsstationen

Sind unsere heutigen Ängste alle real?

In der heutigen Zeit gibt es weniger Ängste, die wirklich real und konkret sind. Der größte Teil entsteht durch selbstgemachte Ängste, die aus unserer Denkweise, Unwissenheit und durch falsche Glaubenssätze aus unserer Vergangenheit entstehen.

Das ist auch verständlich, denn wir werden jeden Tag allein durch unsere Medien unaufhörlich mit unzähligen Negativschlagzeilen quasi überflutet. Egal in welcher Ecke auf diesem Planeten "etwas Schreckliches" passiert, Minuten später moderiert bereits ein Reporter Live vor Ort über diese Gräueltat in allen Einzelheiten und das über die nächsten Tage hinweg nach dem Motto: "Wir bleiben dran und informieren Sie sofort über jede Neuigkeit in diesem Fall", ob wir das nun wissen wollen oder nicht. So entsteht schnell der Eindruck, dass unser Leben voller Angst, Gefahren und Schreckenstaten ist und die Menschheit immer brutaler, skrupelloser und "schlechter" wird: "Heute kann man niemanden mehr trauen und man ist vor nichts und niemanden mehr sicher. Wo soll das bloß noch hinführen?"

Die Wahrheit ist:
Dieser Eindruck ist falsch!
Ist das womöglich gewollt?

Aber warum ist das so? Vielleicht weil sich mit Angst vieles besser verkaufen lässt als mit Friede, Freude, Eierkuchen? Geht es vielleicht um Geld und Macht? Vielleicht um UNSER Geld und UNSERE Macht? Aber wie könnte man das von uns bekommen? Vielleicht durch Furcht, verunsichern, verwirren, einschüchtern, Druck ausüben? Aber am besten funktioniert das mit Angstmacherei und Angstverbreitung, denn Angst trennt uns voneinander und spaltet unser natürliches Zusammengehörigkeitsgefühl. Und genau dazwischen - also zwischen uns Menschen - kann sich dann die Angst einnisten und breitmachen. Ja, das könnte klappen.

▲ nach oben ▲



 

Weiter ▼
Angst-Empfangsstationen

Was sind TransFear-Stationen?

TransFear-Stationen sind imaginäre Angst-Empfangsstationen, die sich in der geistigen Ebene oder auch geistigen Welt befinden. Sie spüren und fühlen jegliche Art von Angst auf. Angefangen bei der kleinsten Angstschwingung bis hin zur Todesangst, Lebensangst, Sterbensangst, Existenzangst, Verzweiflung, Hoffnungslosigkeit, Unlösbarkeit, Aussichtslosigkeit, Ausweglosigkeit, Sinnlosigkeit, Resignation und Depression.

Bei den TransFear-Stationen handelt es sich um ein unendliches Netzwerk von Angst-Empfangsstationen, die sich über die gesamte Erde, weiter über unser Sonnensystem und schließlich im gesamten Kosmos befinden und sich immer weiter ausbreiten. Jede Energie im Universum, die nach einer Orientierung sucht, wird dieses Licht erkennen.

▲ nach oben ▲



 

Weiter ▼
Angst-Empfangsstationen

Übergebe Deine Angst

Wir alle, eingeschlossen auch alle Lebensformen aus dem Tier- Natur- Pflanzen- und Mineralreich sowie alle Energien, die hier jetzt nicht aufgeführt sind, können unsere Angst, die nicht zu uns gehört➀, an diese Stationen übergeben, einfach indem wir gedanklich unsere Angst, die nicht zu uns gehört➀, ganz bewusst und gezielt dorthin senden. In diesen Empfangsstationen, die sich in der geistigen Ebene befinden, werden alle ankommenden Angstschwingungen liebevoll und wertfrei empfangen, getröstet, umsorgt, gepflegt und in Liebe auf ihrem weiteren Weg begleitet und unterstützt.

Ein Automatismus sorgt dafür, dass bei jeder Art von Angstschwingung automatisch eine Angst-Empfangsstation in unmittelbarer Nähe entsteht, um sofort jede Form von Angst entgegen zu nehmen.

Angst ist nicht mit negativ oder böse zu verwechseln.
Es geht auf dieser Seite nicht um Negativität oder "das Böse" oder "das Schlechte" und nicht darum, das eigene Negative oder "Böse" hier mal eben so abzugeben und sich dessen für immer zu entledigen. Wenn Du Dir im Leben vorgenommen hast, über bestimmte negative oder "böse" Erlebnisse ganz bestimmte Erfahrungen zu machen und dadurch ganz bestimmte Erkenntnisse zu erhalten, die wichtig für Deinen weiteren Lebensweg sind, wird ein Übergeben dieser Eigenschaften nicht funktionieren, denn das würde sich mit Deinem Lebensplan nicht vereinbaren. Du kannst also nur das übergeben, was nicht zu Dir gehört➀.
Siehe auch: CD: Licht und Schatten unserer Persönlichkeit

▲ nach oben ▲



 

Weiter ▼
Angst-Empfangsstationen

Wozu brauchen wir Angst-Empfangsstationen?

In einer Zeit, in der viele von uns sich fühlen, als würden sie pausenlos mit Emotionen von Angst, Panik, Furcht, Sorgen, Erwartungen, Leistungsdruck und selbst nicht genügen überschüttet werden, suchen viele nach Stabilität, nach einem Halt, nach einem Strohhalm der Sicherheit, an dem sie sich festhalten können, auch wenn es nur für einen Moment ist.

"Ach wie schön wäre es doch, wenn ich all diese Ängste einfach mal loslassen könnte, einfach mal von meinen Schultern nehmen und absetzen könnte. Oh ja, einfach mal für einen Moment lang ausruhen und zur mir selbst kommen."

Viele unserer Ängste sind aber gar nicht unsere eigenen, sie gehören gar nicht zu uns, weil wir sie nämlich unbewusst vom Gegenüber übernommen und so zu unseren eigenen gemacht haben. Es ist an der Zeit, dass uns das bewusst wird. Deshalb:


Übergebe Deine Angst!

Übergeben Sie die Angst, die nicht zu Ihnen gehört➀ an diese Angst-Empfangsstationen, einfach indem Sie Ihre Angst gedanklich ganz bewusst und gezielt dorthin senden. In diesen Empfangsstationen, die sich in der geistigen Ebene befinden, werden alle ankommenden Angstschwingungen liebevoll und wertfrei empfangen, getröstet, umsorgt, gepflegt und in Liebe auf ihrem weiteren Weg begleitet und unterstützt.


Warum?
Es ist an der Zeit, dass wir die Angst abgeben, die wir übernommen haben und die nicht zu uns gehört➀.

Es ist an der Zeit, dass wir uns nicht weiter mit Gedanken von Angst, Trennung und Spaltung nähren, die nicht zu uns gehören➀.

Es ist an der Zeit, dass wir wieder zu dem kommen, was wir wirklich sind.

Es ist an der Zeit, dass wir wieder zu uns selbst nach Hause kommen.


Aber ist das nicht Augenwischerei? Ich habe doch auch Verantwortung für mein eigenes Leben? Ich kann doch nicht einfach sagen: Bitteschön, hier hast Du meine Ängste, das ist jetzt nicht mehr mein Problem.

Du kannst alles das übergeben, was nicht zu Dir gehört➀.

▲ nach oben ▲



 

Weiter ▼
Angst-Empfangsstationen

Sie möchten mitwirken? Was können Sie tun?

Alle, die diesen Prozess mit unterstützen möchten, sind herzlich willkommen. Denken Sie einfach wann immer Sie möchten einen Moment lang ganz bewusst an diese Möglichkeit der Angstübergabe. Und schon erhöhen Sie augenblicklich die Leuchtkraft dieser Stationen. Mehr ist nicht zu tun.

Das ist alles?

Ja.

Und das soll funktionieren?

Oh ja. Und das in jeder Sekunde.

 

Warum "nur" mit Gedankenkraft?
Die Angst-Empfangsstationen wurden vom Autor ganz bewusst durch reine Gedankenkraft erdacht und dann in der geistigen Welt installiert. Dabei spielt es keine Rolle, dass die Stationen "nur" in der geistigen Welt mittels Gedankenkraft installiert sind statt in der "richtigen und realen" Welt mit Worten und Taten. Gedankenkraft, denken oder gedanklich vorgestellt wirkt augenblicklich und erreicht SOFORT jeden Winkel im Universum ohne Verzögerung, da Gedanken schneller als die Lichtgeschwindigkeit sind. Gedankenkraft ist unser wahres Kraftpotential und viel weitreichender als Worte und Taten auf Erden und das in allen Welten und in allen Zeiten im ganzen Universum.

Warum sind die Stationen "nur" in der geistigen Welt installiert?
Die geistige Welt ist unser wahres Zuhause und unsere Schaltzentrale für alles im Universum. Hier haben wir keinen physischen Körper wie auf der Erde sondern sind reine Energie und pure Liebe. Deshalb können wir auch nur mit Gedankenkraft augenblicklich handeln und wirken. Wir brauchen unserer Vorhaben "nur zu denken" und schon wird es geschehen - SOFORT. Wir können auch nur per Gedankenkraft sofort an jeden beliebigen Ort im Universum gelangen, denn Gedankenkraft ist schneller als die Lichtgeschwindigkeit, es gibt also keinerlei Verzögerung: Wir denken und schon sind wir "am Ende des Universums" gereist.

Zur Deutlichkeit:
An dieser Stelle sei ausdrücklich betont, dass es sich hier um keinerlei Anklage, Kampf, Aufdeckung, Enthüllung, Enttarnung oder Verurteilung oder Bestrafung gegen irgendjemanden oder gegen irgendetwas handelt sondern lediglich um eine Unterstützung bei der Wiederherstellung des Gleichgewichts aufgrund eines entstandenen möglichen Ungleichgewichts. Alles basiert auf der Grundlage des freien Willens jedes einzelnen Wesens und zum höchsten Wohle aller im Universum und richtet sich sowohl an Opfer als auch an Täter.

▲ nach oben ▲



 

Weiter ▼

Zu meiner Person

Ich arbeite schon seit vielen Jahren als eine Art Kommunikator und Vermittler zwischen "zwei Welten" und zwar zwischen dem Schatten auf der einen und dem Licht auf der anderen Seite. Ich stehe in der "geistigen Welt" allen Schattenanteilen** als Kontakt und loyaler Ansprechpartner zur Verfügung, insbesondere wenn es um Dinge wie Klarheit, Offenheit, Ehrlichkeit, Direktheit und Wahrhaftigkeit geht. Ich biete allen Energien, die den Wunsch nach einer Unterstützung und Veränderung haben, eine Möglichkeit, einen Weg an, sich aus ihrer Getrenntheit und Isolation zu lösen und zurück in die Gemeinschaft, zurück in die offenen Arme der Familie zu gelangen.

Für mich ist klar, dass diese "zwei Welten", also der Schatten und das Licht, letztendlich sowieso zusammen gehören, man kann sie gar nicht trennen, sie waren auch niemals getrennt. Außerdem kann "eine Welt" ohne die andere gar nicht existieren. Es gibt kein Licht ohne Schatten sowie auch umgekehrt. Und beide "Welten" oder auch beide Gegensätze oder Polaritäten sind immer zu gleichen Anteilen vorhanden, also jeweils zu 50%. Beide Gegensätze zusammen bilden wieder ein Ganzes, auch in uns. Zu schnell gerät das in Vergessenheit.

Und unser Herz ist die Schaltzentrale zwischen "beiden Welten", zwischen beiden Gegensätzen. Unser Herz vereinigt beide Gegensätze wieder zu einem Ganzen. Und so werden auch wir wieder ganz und vollständig.
Es geht also um Mitgefühl, Verständnis und letztendlicher Annahme, im Aussen so wie im Innen. Und das ist auch der Weg, die Polarität auf Erden zu verlassen.

x Brücke vom Schatten zum Licht

Zu diesem Zweck installierte ich vor Jahren mein Herz als imaginäre Brücke genau in der Mitte zwischen dem Schatten auf der einen und dem Licht auf der anderen Seite. Damit biete ich allen Energien, die eine Veränderung oder Unterstützung oder Hilfe benötigen die Möglichkeit an, sicher und beschützt über diese Brücke, über mein Herz, vom Schatten ins Licht gehen zu können. Das betrifft alle Schattenanteile** sowie Energien, Seelen und verirrte verstorbene Personen, die sich davon angesprochen fühlen. Und das betrifft auch das gesamte Tierreich**.

Alles basiert auf der Grundlage des freien Willens jedes einzelnen Wesens und zum höchsten Wohle aller im Universum. Dieses Angebot richtet sich sowohl an Opfer als auch an Täter.

Ich danke auf diesem Wege allen Freunden und Helfern, die seit vielen Jahren mit mir dazu beitragen, unendlich vielen Seelen und Energien aus allen Welten und Sphären des Universums eine Perspektive und einen Weg aus der Getrenntheit zurück in die Gemeinschaft, Freiheit und Leichtigkeit zu ermöglichen, nur indem wir ihnen eine Hand der Liebe und Annahme reichen.


Klopf, klopf... Wenn der "Schatten" zweimal klingelt

Alle die schwache Nerven haben, sollten jetzt nicht weiterlesen!
Bereits seit meiner Kindheit haben sich "Schatten"-Energien oder auch "Schatten"-Polaritäten gezielt bei mir gemeldet bzw. Kontakt zu mir gesucht. Das geschah bei "ganz normalen" Situationen und Begegnungen mit Familienmitgliedern oder später im täglichen Leben. Natürlich war mir diese Art der Kontaktaufnahme, also über andere Personen und Situationen, überhaupt nicht bewusst. Ich hatte überhaupt keine Ahnung was da überhaupt passierte, ich fand das alles nur schrecklich und wollte das auf keinen Fall mehr erleben und fühlen. Ich wehrte mich wehement dagegen. Als ich dann älter wurde schaukelte sich das bei mir zu einem ständigen Abwehrkampf auf. Aber umso mehr ich dagegen kämpfte, desto heftiger wurden die Situationen. Irgendwann reagierte ich dann nur noch mit zorniger Abgrenzung, Rückzug und Isolation. Ich wusste keinen anderen Weg, mich dagegen zu schützen.

Viele Jahre später wurde mir immer bewusster, dass es sich dabei um "Schatten"-Energien oder auch "Schatten"-Polaritäten handelte und diese keinen Kampf oder Streit mit mir suchten. Nein, das war einfach nur ihre Art der Kontaktaufnahme zu mir, ihre Art von mir gesehen zu werden. Das war ihr "Anklopfen", ihre Art "Hallo" bei mir zu sagen.
Normalerweise reagieren wir darauf mit Ablehnung, Verurteilung, Bekämpfung und Verachtung. So haben wir es gelernt und so praktizieren wir üblicherweise weiter. Und so habe ich es auch mein halbes Leben lang gemacht.
Doch ist das wirklich die richtige Art "damit" umzugehen? Also, wie ICH damit umgehen sollte? Das fragte ich mich immer öfters. Es musste doch einen Grund haben, warum ich kontaktiert wurde?

Als mir diese Art von "Kontaktaufnahme" immer bewusster wurde, verstand ich langsam, dass es überhaupt nicht darum ging, dass ich mich dagegen zur Wehr setzen oder schützen müsste. Vielmehr ging es "nur" um ein ganz bewusstes Hinsehen und Zuhören. Also um MEIN bewusstes Hinsehen und Zuhören und um MEINE ganz bewusste Raumgabe dieser Situation, allerdings ohne meine bisherige Kampf- und Abwehrhaltung. Und als ich diese Einsicht schließlich anwendete, setzten sich unmittelbar danach, also sofort, umfassende Veränderungs- und Friedensprozesse in Bewegung. Und das nicht nur bei mir.

Ich finde es ziemlich schwierig die richtigen Worte für diese Art meiner "Kommunikation" zu finden. Damit deshalb kein Missverständnis aufkommt, sei hier nochmals ausdrücklich betont:
Auf der Erde geht es immer um Energien und um Polaritäten, also um Gegensätze von allem und von jedem. Ich gehe den Weg des Herzens, der Klarheit und der Offenheit. Das ist unumstößlich. Das bedeutet aber auch, wenn möglich das auf allen Ebenen und bei allen Gegensätzen zu leben und nicht etwa nur dort, wo man als Person sowieso mit offenen Armen empfangen wird. Das kann jeder.

Doch was macht man, wenn die eigene Qualität, die eigene Persönlichkeit nicht erwünscht ist? Zum Beispiel wenn man plötzlich in eine Situation voller aggressiver Streitenergie gerät und man beleidigt und beschimpft wird? Friede-Freude-Eierkuchen-Grinsen ist da keine Lösung, denn das bedeutet ja eine friedliche sorglose Fassade vorzutäuschen, um so Probleme zu verdrängen anstatt sie anzusprechen. So will man vermeiden ja nicht anzuecken, anzustoßen, Unmut oder gar Verärgerung hervorzurufen.
Wenn ich mich früher angegriffen gefühlt habe, habe ich sofort zurückgeschossen: "Sag mal, bist Du bescheuert? Du hast sie doch nicht mehr alle!" Das tat meinem Ego zwar gut, aber damit habe ich die sowieso schon aufgeheizte Stimmung nur noch mehr angefeuert. Das brachte überhaupt keine Linderung und schon gar nicht eine Lösung sondern nur noch weiteres Chaos. Im Gegenteil, denn plötzlich war ICH das Ziel, auf das alle Geschütze und Kanonen ausgerichtet wurden. Hoppla, was geht denn hier ab?
Also, wie soll man sich "richtig" verhalten?
Wie verhalten Sie sich in so einer Situation?

Mein Tipp an alle, die das jetzt lesen:
Es hat einen Grund, warum Sie diese Zeilen hier lesen. Das ist kein Zufall, dass Sie überhaupt bis hierhin gekommen sind und nicht schon längst abgebrochen haben.

Deshalb meine Bitte an Sie:
Bitte achten Sie künftig besser auf sich. Bitte gehen Sie künftig bewusster durchs Leben. Und bitte nehmen Sie Ihre täglichen Begegnungen und Situation nicht alle immer sofort persönlich. Nicht immer geht es um Sie. Bitte machen Sie sich das klar.

Herzlichst, Peter Reifegerste.


Siehe in diesen Zusammenhang auch:
Fallbeispiel bei einem ständig vorhandenen Schuldgefühl

 

Angst-Empfangsstationen

Begriffserklärung

Was bedeutet: Schattenanteile?
** Mit Schattenbereich oder Schattenanteile sind sämtliche Arten von Energien gemeint, die sich im sogenannten "Schatten" befinden und nach einer Neuorientierung und einem Ansprechpartner suchen. Dazu gehören auch alle Seelen und Energien, die unterdrückt, geschunden, misshandelt, missbraucht, erniedrigt, gequält, gepeinigt und gefoltert werden oder wurden und auf der Suche nach Hilfe sind. Das betrifft auch das gesamte Tierreich.

➀ Was bedeutet: Angst, die nicht zu uns (zu Dir) gehört?
Viele unserer Ängste sind gar nicht unsere eigenen, sie gehören gar nicht zu uns, weil wir sie nämlich vom Gegenüber oder von unserer Umgebung oder vom Kollektiv übernommen und zu unseren eigenen Ängsten gemacht haben, ohne es zu bemerken. Es ist an der Zeit, dass uns das klar und bewusst wird.

▲ nach oben ▲



 

x

Bei nachfolgenden Stationen geht es:

  • Um kein Geld, hier zahlt oder verdient niemand auch nur einen Cent.
  • Um keinen Erfolg.
  • Um keine Werbung oder Anzeige.
  • Um keine Follower oder Klicks.
  • Um keinerlei Äußerlichkeiten.

Hier geht es nur um eines:
Um Menschlichkeit.

Licht- und Klarheitsstationen

Das sprichwörtliche "Licht in der Dunkelheit"

Licht- und Klarheitststationen

Angst-Empfangsstationen

Übergebe Deine Angst, die nicht zu Dir gehört

Angst-Empfangsstationen

Unterwasser-Lichtstationen

Imaginäre Unterwasser-Heilungsstationen für alle Meeresbewohner

Unterwasser-Lichtstationen

▲ nach oben ▲



zurück zu "Meine Beiträge"

Autor: Peter Reifegerste



 
Info-Treff
Was bieten wir alles an? Wir laden Sie herzlich dazu ein, Ihre persönlichen Schätze kennen zu lernen und Ihre unerschöpfliche Fülle zu erkunden und zurück zur Eigenliebe zu finden. Gehen Sie auf eine spannende Reise und entdecken Sie Ihre wahre Persönlichkeit. Sie werden erstaunt sein, welche Schätze Sie dabei entdecken.
Was, wann, wo
Tierkarte ziehen
Was ist in Deinem Unterbewußtsein gespeichert? Frage das Tieroakel, wie Deine unbewusste Speicherung zu einem bestimmten Thema aussieht. Eine Kurzanalyse auf schnelle und spielerische Art.
Tierkarte ziehen
Unser Team
Wir laden alle Menschen herzlich dazu ein, ihre persönlichen Schätze und Gaben kennen zu lernen und ihre unerschöpfliche Fülle zu erkunden.
unser Team

UNITED-SPIRIT-CENTER.COM ist eine Online Plattform für spirituelles Wachstum und spirituelle Bewusstseinsarbeit inkl. Beiträgen, Hintergrundwissen, Infos und Botschaften. Alle kostenpflichtigen Angebote werden von externen Berater:innen auf eigene Verantwortung, Rechnung und Haftung angeboten.

Interessenten suchten auch nach spirituelle Seminare, Energiearbeit und Coaching, spirituelle Berufe und ganzheitliche Ausbildung in Hamburg und Freiburg.


Diese Seite: Angst-Empfangsstationen